Computer fördern Spracherwerb

Der Erwerb der deutschen Sprache  ist für die neuankommenden Mitbürger eine der wichtigsten Aufgaben. Lernprogramme am Computer können dabei helfen. Die Bildungsengel haben für die Kinder mit Deutsch als Zweitsprache in der Städteregion jetzt Geld für zwei Computerprogramme gestiftet. Damit wird neben den Experimenten nach dem Muster des Hauses der kleinen Forscher jetzt ein zweiter Grundstein für die Bildungsintegration der Flüchtlingskinder gelegt.

Einmal geht es um eine Sammlung an Wortschatzspielen und Übungsaufgaben, mit den die Schülerinnen und Schüler am Computer den Basiswortschatz zu allen wichtigen Alltagsthemen lernen.

Zu jedem der 9 Themenbereiche finden sich abwechslungsreiche Spiele, die selbstständig bearbeitet werden können. So können die Schüler/-innen ihr Lerntempo selbst bestimmen und stressfrei üben. Da alle Wörter und Wendungen vorgesprochen werden, wird auch das Hörverstehen unterstützt. Die ausdruckbaren Urkunden zum Sammeln motivieren die Kinder und zeigen, welche Lernfortschritte bereits erreicht wurden.

Dazu kommt eine CD-ROM der Lernspielreihe „… richtig so!“, die   den Kindern ermöglicht, spielerisch und im eigenen Tempo zu lernen. Die Einzellizenz erlaubt die Installation der CD-ROM auf einem einzelnen Computer. 15 Lizenzen haben wir gesponsort.

Die ansprechende Darstellung der Spiele macht Spaß und motiviert. Die Spielregeln sind so leicht zu erfassen, dass die Kinder selbst herausfinden können, wie sie mit den Spielen umgehen sollen. Die Wörter und Sätze werden von Muttersprachlern gesprochen und oft wiederholt. Das macht das Lernen besonders effektiv. Auch das Vokabellernen kann direkt mit der CD-ROM begonnen werden.

Mit der Software wird der Grundwortschatz in den 12 Themen behandelt:
In der Schule, Haustiere, Bauernhoftiere, Zootiere, Zu Hause, Frühstück, Obst, Gemüse, Das Jahr, Die Kleidung, Mein Körper

0 Gefällt mirbitte anklicken
64 Besuche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*